• ghrs-
  • ghrs-
  • ghrs-
  • ghrs-
  • ghrs-
  • ghrs-

Standkonzert der Bläserklassen am Hauptplatz

Im Rahmen des Tags der offenen Tür der Städtischen Musikschule Pfaffenhofen durften die Bläserklassen zusammen mit der Jugendstadtkapelle der Stadt Pfaffenhofen am Samstag, den 16.06.2018, von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr ein Konzert vor dem Haus der Begegnung geben. In den unterschiedlichen Besetzungen wurde den zahlreich erschienenen Zuhören bei strahlendem Sonnenschein ein abwechslungsreiches Programm geboten, bei welchem die beiden Bläserklassen einzeln und auch gemeinsam ihr Können präsentieren konnten.

Und es werde Licht!

Am Mittwoch, dem 6. Juni 2018, und am Donnerstag, dem 7. Juni 2018, fanden von jeweils 8.00 bis 12.00 Uhr die praktischen Abschlussprüfungen in Werken statt. Dabei mussten die Schüler der Klassen 10f und 10g Lampenrahmen aus Holz und Acrylglas anfertigen. Der Holzrahmen wurde mit Fingerzinkungen und Dübeln verbunden. Das Acrylglas musste gestalterisch verändert und mit Schrauben oder Dübeln am Holzrahmen befestigt werden. Trotz der 240 Minuten, die den Prüflingen zur Verfügung standen, mussten sie recht zügig durcharbeiten, um das Werkstück fertig zu bekommen. Doch die Mühen haben sich gelohnt!

Verabschiedung des Schulentwicklungsprogramms

Tag der offenen Schule

Obwohl er an diesem Tag seinen Geburtstag feierte, kam MB Ernst Fischer an die Georg-Hipp-Realschule. Da es sein Ehrentag war, brachten ihm die Bläserklassen ein Ständchen dar. Der eigentliche Zweck seines Besuches war aber unter anderem die Verabschiedung des Schulentwicklungsprogramms. In seiner kurzen Ansprache verglich er das Programm mit einem Kochbuch, das es einer Schule erlaubt, sich immer weiter zu entwickeln und eventuell auftretende Fehler im Nachhinein zu verbessern.

Bläserklasse 5 b schafft es aufs Stockerl!

Stolz nahmen die jungen Musiker beim bayerischen Bläserklassenwettbewerb in München ihre Auszeichnung entgegen, die sie am 11. Mai im Löwenbräukeller erhielten. Vor einem vollbesetzten Saal mussten sie gegen 14 Mitbewerber antreten – so viele wie noch nie. Das macht den Erfolg noch bedeutender. Auch die Klasse 6 b überzeugte mit ihrem technisch und musikalisch anspruchsvollen Programm, das sie fehlerfrei absolvierte und damit auf Rang 7 unter 19 Teilnehmern kam.

Innere Schulentwicklung und Schulqualität Innovationspreis

43 Schulen verschiedener Schularten hatten sich beworben, 15 wurden für den i.s.i.-Preis nominiert und gestern in München von Staatssekretärin Carolina Trautner ausgezeichnet. Den Preis erhalten Schulen, die die Qualität von Unterricht und Schule in einem systematischen Schulentwicklungsprozess auf innovative und nachhaltige Weise verbessern. Die Vertreter der Georg-Hipp-Realschule durften sich über den 1. Platz freuen, der mit 10.000 Euro dotiert ist.

  • GHRS Icons Button-
  • GHRS Icons Button-
  • GHRS Icons Button-
  • GHRS Icons Button-
  • GHRS Icons Button-
  • GHRS Icons Button-
  • GHRS Icons Button-
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen