• ghrs-
  • ghrs-
  • ghrs-
  • ghrs-
  • ghrs-
  • ghrs-
  • ghrs-
  • ghrs-

Toll gelesen

Sieben Leseratten der sechsten Jahrgangsstufe traten am vergangenen Donnerstag in der Georg-Hipp-Realschule bei der ersten Etappe des Lesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels gegeneinander an. Sie hatten sich zuvor innerhalb des Deutschunterrichts als Leseprofis gegen ihre Klassenkameraden durchgesetzt. Diese Klassensieger lasen vor einer dreiköpfigen Jury einen Abschnitt aus einem Buch ihrer Wahl und anschließend aus einem unbekannten Buch, das Tanja Brücklmeier, die den Wettbewerb wie in jedem Jahr organisierte, auswählt hatte. Die Jury war von der Leseleistung aller Schüler beeindruckt. Die Mitglieder kürten Julia Kistler aus der Klasse 6 d zur Schulsiegerin. Aber Sieger waren sie alle, wie Claudia Daiber bei der Verleihung der Urkunden und Sachpreise bemerkte. Sie gratulierte allen Schülern und beglückwünschte sie zu ihrer Leseleistung. Die Schulsiegerin muss sich zu Beginn des neuen Jahres beim Kreisentscheid mit den Schulsiegern der anderen weiterführenden Schulen im Landkreis messen. Darauf folgen der Landes- und der Bundesentscheid.

  • GHRS Icons Button-
  • GHRS Icons Button-
  • GHRS Icons Button-
  • GHRS Icons Button-
  • GHRS Icons Button-
  • GHRS Icons Button-
  • GHRS Icons Button
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok